Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Friendica

Demo/Testserver

Red-Matrix

Das Umfeld

Über dieses Wiki
Was ist TokTan.Org?

Das Friendica Projekt
Wir sind eine Handvoll begeisterter Entwickler, Programmierer und Serverbetreiber mit dem gemeinsamen Ziel, die verschiedensten sozialen Netzwerke zu verbinden und Menschen Werkzeuge an die Hand zu geben, um im Internet unabhängig und souverän zu kommunizieren.
Mach mit, sei auch dabei!

You have zero privacy anyway. Get over it.
– Scott McNealy, 1999
Privacy and freedom are alive and well. Deal with it.
– Mike Macgirvin, 2013

friendica:connectors

Connectors

„Connectors“ verbinden dich mit externen sozialen Netzwerken und verschiedenen Services.
Jeder Admin entscheidet vorab welche Connectoren auf seinem Knoten zur Verfügung stehen, diese kann dann jeder Nutzer einrichten und verwenden. Sofern du also einen Account zb bei Twitter oder Facebook hast, kannst du über Friendica auf Twitter Nachrichten posten.
Ausserdem gibt es einen Email-Connector der direkt auf die INBOX deines IMAP Mailkontos zugreifen kann.

Wie trete ich mit anderen Menschen auf verschiedenen Netzwerken in Kontakt?

Das Prinzip ist eigentlich immer gleich, nutze einfach die Suchmaske deiner Kontakteseite:

Dort trägest du die Friendica/Diaspora-Kontaktadresse, URL, OStatusadresse, RSS Feed, usw ein und klickst auf „Verbinden“. Anschließend kannst du den neuen Kontakt einer Gruppe zuordnen.
Anmerkung: Zur Zeit werden jede Menge neuer Connectoren veröffentlicht. Hier werden erstmal nur die wichtigsten besprochen. Wie gesagt, das Prinzip ist immer gleich.

Friendica

Du kannst dich mit jedem anderen Friendica Nutzer ganz einfach über den „Verbinden“ Knopf verknüpfen/befreunden.

Nach dem Klick wirst du auf die eigentliche „Freundschafts-/Kontaktanfrage“ Seite weitergeleitet.
Dort trägst du einfach deine „Friendica Adresse“ (also zb 'du@deinfrindica.tld') in das Feld „Adresse deines Profils:“ ein, ggf noch eine kleine Notiz schreiben und ab dafür. Nach einigen Sekunden hast du einen weiteren Kontakt.
Eine andere Möglichkeit ist die direkte Suche von deiner Kontakteseite, sofern dir die Friendica Adresse deines neuen Freundes bekannt ist. Einfach eintragen und suchen.

Diaspora

Auf dem gleichen Weg (neuen Kontakt hinzufügen, siehe oben) kannst du auch Diaspora Nutzer zu deinen Freunden hinzufügen.

Identi.ca/StatusNet/GNU-Social

Diese werden auch „federated social web“ oder OStatus Kontakte genannt.
Bitte beachte, dass OStatus Beiträge immer öffentlich sind, es gibt keine Privatsphäreneinstellungen. Diese Beiträge können auch über Suchmaschinen gefunden werden.

Blogger, RSS Feeds, beliebige Webseiten

Die Verbindung zu RSS Feeds oder Blogseiten wird ebenfalls über die Kontaktseite hergestellt, einfach die URL der Seite in die Suchmaske eingeben und suchen lassen. Dies ist eine reiner „Empfangskanal“, du kannst mit diesen Kontakten nicht interagieren.

Auf diese Weise kannst du theoretisch von unendlich vielen Webseiten permanent mit neuen Informationen versorgt werden. Alles was hierfür benötigt wird, ist ein erkennbares Feed Format (entweder RSS-oder Atom Syndication-Format), den Namen des Autors und ein extrahierbares Autorenbild.

Wordpress

Für selbstgehostete Wordpress Installationen (also: eigene Domain, eigene Installation, kein DEINWORDPRESS.wordpress.com!) gibt es ein Plugin/Connector.
Einstellungen → Connector-Einstellungen → WordPress-Beitragseinstellungen

Einfach die dir bekannten WP-Logindaten eingeben, bei AP sollte der komplette Link zu deinem Blog stehen und dahinter “/xmlrpc.php“, also zb „http://deinblog.tld/xmlrpc.php
Dann speichern und wie gewohnt im Friendica Beitrag ggf. noch den Haken setzen um auch wirklich in Richtung Wordpress Blog zu posten.

Mit dem Wordpress Plugin „CrossPost to Friendika“ kannst du sogar von Wordpress nach Friendica posten. Das Plugin findest du ganz einfach in der Plugindatenbank, es ist also direkt in dein Blog installierbar.

Über Einstellungen → CrossPost to Friendika gibts du deine Friendica Login Daten ein, hier ist wichtig: nicht deine Profil-URL und auch nicht deine Emailadresse, sondern deine Login ID. Also für Toktan zb „ich@toktan.org“
Anschließend muss im neuen Beitrag noch ein Haken gesetzt werden um auch tatsächlich Richtung Friendica zu posten.

Twitter

Um einem Twitter Mitglied zu folgen, gibts du einfach die Twitter URL in die Suchmaske deiner Kontakteseite ein.

Um auf Tweets antworten zu können, musst du den Twitter Connector aktiviert haben.
Beginne eine Nachricht mit “@twitterperson“ (hier natürlich den Twitternamen einsetzen).

Der Twitter Connector

Grundvoraussetzung ist eine Verbindung zwischen deinem Twitteraccount und deinem Friendica Server. Die Authentifizierung wird einmalig im Adminbereich eingerichtet, danach können alle Nutzer des Servers diese Authentifizierung nutzen.

  • Logge dich bei Twitter ein und gehe zu https://dev.twitter.com/apps
  • Lege dort eine neue „Application“ an (mit read, write access!)
  • Anschliessend erhältst du „Consumer Secret“ und „Consumer Key“
  • Diese werden im Friendica Adminbereich des Twitterplugins eingetragen und gespeichert.

  • Weiter gehts in den Einstellungen deines Friendica Accounts, gehe dort zu den Connector-Einstellungen und klicke auf „Sign in with Twitter“

  • Du wirst zu Twitter umgeleitet und erhältst eine PIN Nummer

  • Diese einfach im freien Feld des Friendica Plugins eintragen und speichern. Beide Accounts sind jetzt verbunden, einige Informationen deines Twitter Accounts sowie die Veröffentlichungsberechtigungen sind jetzt sichtbar. Du kannst standardmäßig jeden öffentlichen Beitrag bei Twitter veröffentlichen, oder in den Berechtigungen eines neuen Beitrags festlegen ob dieser auch über Twitter veröffentlicht werden soll.

Libertree Post Connector

Um von Friendica nach Libertree posten zu können, benötigst du zuerst deinen Libertree API Key. Diesen generierst du selber in den Settings deines Libertree Accounts (Generate API token).
Diesen API Token kopierst du nun ganz einfach in das entsprechende Feld in den Friendica Connectors Einstellungen. Ausserdem noch die URL deines Libertree Accounts und fertig.

Email

Der Email Connector ermöglichst es dir, Personen an deinen Aktivitäten teilhaben zu lassen, die keinen Friendica Account haben (oder Facebook, oder Diaspora, …), siehe auch den (englischen) Blogbeitrag "What to do about Uncle Jack". Richtig genutzt ist es ein äusserst mächtiges und cleveres Kommunikationsmittel!

In den Connector Einstellungen müssen die Login Parameter zu deinem IMAP Postfach hinterlegt werden, der Connector schaut anschließend das Postfach nach vorhandenen Mails bzw Emailadressen durch.
Möchtest du also eine neue Emailadresse als Kontakt zu Friendica hinzufügen (wie gewohnt, über das Suchfeld auf der Kontakteseite), muss zwingend eine Email von dieser Emailadresse im Postfach liegen.

In seltenen Fällen kommt es vor, dass eine Emailadresse nicht erkannt wird, dann einfach ein mailto: davorsetzen, das sollte funktionieren.
Dein Emailkontakt kann nun auch ganz einfach über die Berechtigungseinstellungen in deine privaten Beiträge einbezogen werden.

Facebook

Der Facebook Connector ist ein Plugin/Addon dass es dir erlaubt mit deinen Freunden auf Facebook zu interagieren (ja, du benötigst in diesem Fall ein Facebook Account). Wenn dieses Plugin aktiviert ist, wird deine Facebook Freundesliste in deine Kontaktliste importiert und alle Beiträge erscheinen im Friendica Stream.
(Hinweis: Zur Zeit können Facebook Nutzer noch keine bei Friendica als privat markierten Fotos sehen.)
Englische Anleitung im Friendica Github-Wiki

-> Facebook Connector einrichten für User

FIXME

-> Facebook Connector Installation für Admins

Um den Connector einzurichten benötigst du einen Facebook Account.
Über diesen Link: http://developers.facebook.com/ meldest du dich als Facebook-Developer an. Das klingt erstmal seltsam, aber der Connector ist in Facebook-Land eine eigene App.
Du wirst ggf. zum Verifizieren nach Telefonnummer oder Kreditkarten Infos gefragt. Das ist der Preis wenn man sich mit Facebook einlässt, aber keine Angst, Facebook wird nichts berechnen, die Angaben sind wirklich nur zur Verifizierung deiner Person nötig.
Der Facebook Connector benötigt ein/e „App-ID/API-Key“ und ein „Anwendungs-Geheimnis“. Diese erhältst du nach Abschluss der App Registrierung und kannst sie dann im Friendica-Adminbereich in die vorgesehenen Felder kopieren.
Wie kommt man an diese Daten?
Auf https://developers.facebook.com/apps legst du als erstes eine neue Anwendung an. Vergib einen netten Namen, damit du hinterher noch weißt wofür die App gedacht ist. Bei „App Namespace“ und „Webhosting“ braucht nichts eingetragen zu werden. Das ganze wird mit einem Sicherheitscode bestätigt.
Eingetragen werden müssen nun deine Emailadresse sowie die URL deiner Friendica Seite. Wichtig: Die URL muss mit einem Slash enden, etwa so → http://your-friendica-site/
Jetzt hast du bereits deine App und die benötigten Daten:

Weiter gehts bei Friendica.
Geh zum Adminbereich → Plugins und aktiviere dort den Facebook Connector um ihn anschließend zu konfigurieren.
Nun werden die von Facebook erhaltenen App ID und Anwendungs-Geheimnis in die entsprechenden Felder eingetragen und gespeichert.
An dieser Stelle ist es eine gute Idee die „Echtzeit-Updates“ zu aktivieren. Wenn nicht, werden Facebook Einträge einmal in der Stunde gezogen. (Der Intervall kann zwar verändert werden, das würde aber erhebliche Last auf den Server bringen. Dies kann bis zur Unbenutzbarkeit von Friendica führen. Mit Echtzeit-Updates werden die Server-Ressourcen auf niedrigen Niveau genutzt.)
Als Admin kannst du festlegen ob Facebook Kommentare synchronisiert werden sollen. Das empfiehlt sich wirklich nur bei kleinen privaten Friendica Servern (für zb Familie und ein paar Freunden), da hier ggf ebenfalls eine hohe Serverlast enstehen kann. Wird die Checkbox aktiviert, geht kein Kommentar verloren.
Ab jetzt können alle Nutzer deines Friendica Servers den Facebook Connector benutzen. Jeder Nutzer muss den Connector in den Einstellungen selbst aktivieren, auch du als Admin!

Eingeschränkte Nutzung

Das Plugin „Facebook Restrict“ kann helfen (besonders bei etwas grösseren öffentlichen und/oder Community Servern) Server-Ressourcen besser zu nutzen. Vom Moment der Installation/Aktivierung an sind neue(!) Nutzer zwar in der Lage über Friendica bei Facebook zu posten, aber die Postings der Facebook Freunde werden nicht mehr im Friendica Stream zu sehen sein.
Das betrifft keine Nutzer die vor der Plugin Aktivierung bereits mit Facebook verbunden waren.

Öffentliche/Community Server

FIXME If you are running a public server with many users, you should consider using the lockfile mechanism for your poller before switching the comment synchronization feature on. A lockfile protects you against the problem of having multiple copies of poller.php running. Since that phenomenon could corrupt your database, and can be caused by a large number of Facebook contacts being polled, a lockfile constitutes a very sensible measure. To implement it, decide which directory it should reside in. It should be a directory that is writeable by the web server (e.g./var/www/friendica ).
Then add a line like this to .htconfig.php:
$a→config['system']['lockpath'] = “/path/to/lockfile“;
So, if you use /var/www/friendica, it would be:
($a→config['system']['lockpath'] = “/var/www/friendica“;

friendica/connectors.txt · Zuletzt geändert: 2013/12/22 17:39 von zen