Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


Seitenleiste

Friendica

Demo/Testserver

Das Umfeld

Über dieses Wiki
Was ist TokTan.Org?

Das Friendica Projekt
Wir sind eine Handvoll begeisterter Entwickler, Programmierer und Serverbetreiber mit dem gemeinsamen Ziel, die verschiedensten sozialen Netzwerke zu verbinden und Menschen Werkzeuge an die Hand zu geben, um im Internet unabhängig und souverän zu kommunizieren.
Mach mit, sei auch dabei!

You have zero privacy anyway. Get over it.
– Scott McNealy, 1999
Privacy and freedom are alive and well. Deal with it.
– Mike Macgirvin, 2013

friendica:uberspaceinstallation

Die Friendica Installation bei Uberspace

Die Firma Uberspace bietet standardmäßig umfangreiche Shared Host Pakete, auf denen Friendica problemlos installierbar ist. Linux User und Shell/Terminal-erprobte Menschen dürften überhaupt keine Schwierigkeiten haben, allen anderen werden hier kurz die wichtigsten Shell „Handgriffe“ erklärt (es gibt kein Confixx o.ä.).
Und nur keine Angst, ist alles einfacher als es erstmal aussieht.

1. Herkömliche Installation

  • Das Installationspaket runterladen, entpacken und auf den Webspace via FTP übertragen. Achte immer darauf dass auch evtl. unsichtbare Dateien übertragen werden (die mit einem Punkt vor dem Namen, zb sowas wie “.htconfig.php„)
  • Danach im Browser die neue Friendica Webseite ansteuern und den Anleitungen folgen.
  • Es folgen einige automatische Prüfungen ob Friendica installierbar ist (alle Punkte sollten „grün“ sein) und dann geht es weiter mit dem Einrichten der Datenbank usw. (siehe unten).
  • Fast fertig, jetzt nur noch den Cronjob einrichten (siehe unten) um regelmässig den News-Stream aufzufrischen.
  • Einloggen, fertig, viel Spass mit Friendica

2. Installation über GitHub Repository

Die andere Möglichkeit ist das „Klonen“ der GitHub Dateien statt der „herkömmlichen“ Methode. Das hat später den großen Vorteil eines wesentlich einfacheren Updateprozesses via Git Pull.

Zunächst verbindest du dich per SSH mit deinem Uberspace:

cd /var/www/virtual/DEINUBERSPACEUSERNAME/

Danach den Befehl zum Klonen der GitHub Ablage (Repository) in den Ordner „html“ ausführen:

git clone https://github.com/friendica/friendica.git html

Um Addons zu installieren, muss du zuerst in den Friendica Ordner wechseln:

cd html

Dann wird der Addon Ordner separat vom Repository geklont:

git clone https://github.com/friendica/friendica-addons.git addon

Dieser Befehl erzeugt einen neuen Ordner namens „addon“.

Weiter gehts mit der Installation im Webbrowser, dort werden beim ersten Aufruf deiner Friendica Seite automatisch diverse Checks durchgeführt, anschliessend wird die Verbindung mit der Datenbank hergestellt.


Einige "tricky" Punkte

… ok, hier einige wichtige Punkte über die man zwangsläufig bei der Installation stolpern könnte.

.htaccess

Sollte Friendica in einem Unterordner deines Uberspaces installiert sein und ggf als Subdomain aufgerufen werden, muss in der Datei .htaccess eine Zeile eingefügt werden:

RewriteBase / 


Was macht die .htaccess eigentlich? Das wird im Uberspace Wiki ganz hervorragend erklärt: klick

robots.txt

Um Suchmaschine/Robots davon abzuhalten deine Seite zu indexieren (was ggf zu einer erheblichen Belastung deiner Datenbank führt), macht es Sinn eine neue Datei mit dem Namen „robots.txt“ anzulegen und folgenden Text reinzukopieren:

# Suchmaschinen von der Suchfunktion abhalten
User-agent: *
Disallow: /

Diese Datei wird einfach in den Friendica Root Ordner abgelegt (also dort wo auch die .htconfig.php liegt).

Mehr Erklärungen zur robot.txt gibts hier

SSL

Zur Nutzung von eigenen SSL Zertifikaten auf Uberspace, bitte im Uberspace Wiki nachschauen.
–> Bitte nutzt gültige SSL Zertifikate!
Jedes ungültige Zertifikat irritiert die Nicht-Technik-affinen Nutzer und schadet dem Ansehen der Friendica Community.

Datenbank

Eine Datenbank ist bereits installiert, die dafür nötigen Daten findest Du im Uberspace Menü unter „Datenblatt → Deine MySQL-Datenbank“. Das Passwort ist automatisiert hinterlegt und liegt in der Datei .my.cnf auf Deinem Webspace im Root Ordner.
Über die Shell:

[wiki@toktan ~]$ cat .my.cnf

wird dann so etwas ähnliches ausgespuckt:

## 2012-12-12 /usr/local/sbin/uberspace-account-create.sh 
[client]
password=ghjkldfjHHiIlywranAzaj
port=3306
user=wiki
socket=/var/lib/mysql/mysql.sock

in der dritten Zeile steht dein Passwort.
Der MySQL-Server läuft auf dem gleichen Server wie dein Uberspace. Benutze also bitte einfach localhost, wenn du nach einem Servernamen gefragt wirst - das wird in den meisten Konfigurationsdateien ohnehin vorgeschlagen sein.
Falls du eine neue Datenbank verwenden möchtest, stell diese am besten direkt beim Anlegen auf utf8_general_ci ein. In phpMyAdmin sieht das dann ungefähr so aus:

Ordner

Das /base/directory ist das Verzeichnis, in dem Friendica installiert wurde. Wir gehen davon aus, dass es direkt ins DocumentRoot gepackt wurde, insofern ist das dieser Pfad: /var/www/virtual/DEINUBERSPACE/html (Du kannst auch /home/DEINUBERSPACE/html verwenden; das ist ein Verweis auf das obige Verzeichnis, insofern funktioniert beides.)

PHP Version

Sollte Friendica nicht ganz rund mit der voreingestellten PHP Version laufen (und nur dann!), versuche dies hier: Es gibt eine PHP-5.3.-Version die speziell für Friendica vom Uberspace Team optimiert wurde.
Die Datei “~/home/DEINUSERNAME/etc/phpversion„ enthält die aktuell verwendete PHP-Version. Ändere dort einfach den Versionseintrag auf „PHPVERSION=5.3.11“, das ganze soll dann in etwa so aussehen: <code>## (Datum) /usr/local/sbin/uberspace-account-create.sh PHPVERSION=5.3.11</code>

Die Version 5.3.11 ist scheinbar auf neueren Uberspace Servern nicht mehr hinterlegt, braucht sie auch nicht, Friendica sollte mittlerweile mit der aktuellsten PHP Version stressfrei laufen.

Falls du dich entscheidest eine andere PHP Version zu nutzen:
Nach den Änderungen in Crontab und .htconfig.php muss ggf. der PHP Interpreter neu gestartet werden, dazu gibt es eine kurze und gute Beschreibung bei Uberspace.

.htconfig.php

→ Ein sehr wichtiger Punkt!!
Ein sehr wichtiger Dreh- und Angelpunkt für viele Dinge deines Friendica Servers ist die nach der Installation generierte Datei .htconfig.php

PHP-Pfad

Dort muß unbedingt noch der PHP-Pfad angepasst werden um den Cronjob zu erreichen. Bitte verwende die dir bekannte PHP Version, oder stell vorher ggf. alles auf php-5.4.20 um:

// Location of PHP command line processor 
$a->config['php_path'] = '/package/host/localhost/php-5.4.20/bin/php';


Nochmal: Die PHP-Version im Pfad muss der auf deinem Uberspace entsprechen! Welche du nutzt und wie du diese ändern kannst, ist sehr gut im Uberspace Wiki erklärt (php-5.4.20 ist hier nur ein Beispiel).


Admin Email

In der Zeile:

$a->config['admin_email'] = 'deineamail@deinfriendica.tld';

wird übrigens die Email Adresse des Side Admins hinterlegt!!
Wenn du irgendwann mal die Emailadresse deines Friendica Admin Accounts änderst, muss das auch in dieser Zeile angepasst werden.

Cron Jobs

  • Um dir deine derzeitigen Cronjobs anzeigen zu lassen benutzt du das Kommando crontab -l
  • Um deine Crontab zu editieren oder einen neuen Job anzulegen nutze einfach das Kommando crontab -e

Der wichtigste Job ist der zum Nachrichtenaustausch mit externen Diensten:
Im Zusammenhang ergibt das diese Zeile hier für die Crontab (das muss alles *eine* Zeile sein!):

*/15 * * * * cd /var/www/virtual/DEINUBERSPACE/html; /package/host/localhost/php-5.3.11/bin/php include/poller.php


Alternativ steht für kleine Single-User-Installationen das Addon „poormanscron“ zur Verfügung, das im Admin Bereich aktiviert werden muss. Ferner kann über Aktivierung des Plugins „extern cron“ auch ein externer Cron-Service verwendet werden.

Updates über SSH

Über Terminal/Shell können via Git Pull jederzeit die neuesten Updates gezogen werden:

$ cd /var/www/virtual/DEINUBERSPACE/html; git pull

Addons müssen immer separat upgedated werden:

$ cd /var/www/virtual/DEINUBERSPACE/html/addon; git pull

Updates mit Cron

Automatische Updates können ebenfalls problemlos über Cronjobs eingespielt werden, zb so:

30 5,13 * * *      cd /var/www/virtual/DEINUBERSPACE/html; git pull
30 4 * * *      cd /var/www/virtual/DEINUBERSPACE/html/addon; git pull


Manuelle Updates

Du kannst einfach die komplette Installation per FTP neu hochladen und die vorhandenen Dateien/Ordner bedenkenlos überspielen. → Folgende Ausnahmen, bitte unbedingt beachten:
Die Datei .htconfig.php (ist zwar nicht im Installationspaket, aber bitte beachten, niemals überspielen!)
Die Datei .htaccess anpassen falls du dort manuelle Änderungen vorgenommen hast.

Datenbank Updates

Nach einem Codeupdate wird beim ersten Aufruf deiner Frindica Seite die Datei „update.php“ als Datenbank-Updatescript automatisch ausgeführt.
Sollte aus irgendwelchen Gründen dieses Update nicht durchgeführt werden, hast du die Möglichkeit im Adminbereich über „DB Updates“ ein manuelles DB Update durchzuführen (admin/dbsync).

Erweitern der Item-Tabelle in der Datenbank

Um den Streamaufbau von älteren Friendica Installationen zu beschleunigen, kannst du mit diesen Befehl die Item-Tabelle in deiner Friendica Datenbank erweitern:

CREATE INDEX `uid_commented` ON `item` (`uid`, `commented`);
CREATE INDEX `uid_created` ON `item` (`uid`, `created`);
CREATE INDEX `uid_unseen` ON `item` (`uid`, `unseen`);

Das Update dauert unter Umständen einige Minuten(!), nicht unruhig werden. Je größer die Tabelle, desto länger dauert es.

Addons

Die Addons mußt Du ggf. separat runterladen (falls nicht geklont wurde), entpacken und komplett (mit den .tgz Dateien!) in den Friendica Ordner packen, den Addons Ordner selbst anschließend umbennen in addon .

friendica/uberspaceinstallation.txt · Zuletzt geändert: 2017/02/01 20:40 von zen